Mitarbeiterinterview: "Wir bieten den Rundum-Wohlfühl-Service"

Ralf Zander ist unser Experte für internationale Kunden und Steuerberater. Im folgenden Kurzinterview berichtet er von den wesentlichen Vorteilen einer Payroll-Auslagerung für internationale und deutsche Firmen - und erzählt, was er an seinem Job und Paychex besonders toll findet. 

Ralf, was ist dein Aufgabenbereich bei Paychex?

Ich bin zumeist der erste Kontakt, nachdem sich ein Interessent für die Auslagerung der Lohnabrechnung bei uns gemeldet hat.

In diesem Gespräch findet eine erste Bedarfsanalyse statt. Ich erkläre im Anschluss unsere Vorgehensweise, die notwendigen Registrierungen (die beispielweise internationale Unternehmen in Deutschland brauchen) und wie eine effiziente Zusammenarbeit mit Paychex aussehen kann.

Mein Spezialgebiet sind internationale Unternehmen (ohne deutsche Betriebsstätte), die hier in Deutschland Mitarbeiter beschäftigen und somit verpflichtet sind eine deutsche Lohnabrechnung zu erstellen. Ich betreue außerdem Steuerberaterkanzleien, die ihre Mandanten im Bereich der Lohnabrechnung gerne auslagern möchten und natürlich auch Unternehmen in Deutschland die Hilfe und Unterstützung bei der Erstellung der Lohnabrechnung benötigen.

 

Was ist für dich das Besondere an Paychex als Unternehmen?

Wir haben einen langjährigen Mitarbeiterstamm auf dessen jahrelange Erfahrungen sich unsere Kunden immer verlassen können. Auch auf spezielle und individuelle Fragen können wir so Rede und Antwort stehen.

Unsere Lohnsachbearbeiter sind direkt telefonisch oder per Mail erreichbar – bei uns muss man sich nicht erst durch ein Callcenter hangeln, um seinen Lohnsachbearbeiter für eine schnelle Frage zu kontaktieren. So sitzt unser Lohnsachbearbeiter gefühlt direkt im jeweiligen zu betreuenden Unternehmen und ist direkt ansprechbar. Jedes Unternehmen hat auch seinen persönlichen Lohnsachbearbeiter, der für die Lohnabrechnungen des Unternehmens verantwortlich ist. Das macht uns so einmalig - wir sind einfach ein kompetenter Partner für unsere Kunden.

 

Welche besonderen Merkmale weisen internationale Unternehmen in puncto "Payroll Outsourcing" auf?

Gerade für internationale Unternehmen gibt es einige Dinge zu beachten, damit die Lohnabrechnung rechtskonform abläuft. Dazu gehören notwendige Registrierungen, die wir im Namen des Unternehmens erledigen können oder auch beispielsweise die Begleitung bei Prüfungen durch die deutschen Sozialversicherungen, die stattfinden.

Wir können für das Unternehmen die seit 2021 verpflichtende Repräsentantenfunktion nach § 28f Abs. 1b SGB IV ausüben. Zudem übernehmen wir beispielweise auch die Kommunikation mit den Sozialversicherungsträgern. Dies sind alles Dinge, die ein internationales Unternehmen beachten muss und wir tragen dafür Sorge, dass sich das Unternehmen darauf verlassen kann, dass dies alles rechtskonform geschieht.

 

Inwiefern profitieren internationale Unternehmen von einer Auslagerung der Payroll an uns?

Unsere Lohnabrechnungsspezialisten sind englischsprachig und können die komplexe und hin und wieder auch komplizierte deutsche Lohnabrechnung auf englisch entsprechend erklären und auch bei speziellen Fragen helfen.

Wir haben außerdem ein eigenes Online Portal, das wahlweise in Deutsch oder Englisch abgebildet werden kann, und über das der Datenaustausch und die Kommunikation DSGVO-konform gewährleistet ist. Zudem können Unterlagen, wie beispielweise der monatliche Lohnschein, bei Bedarf auf Englisch erstellt werden.

Wir bieten einen Rundum-Wohlfühl-Service: im laufenden Prozess fragen wir nur einmal monatlich welchen Lohn der Mitarbeiter bekommen soll – dann kümmern wir uns um die Berechnungen, Meldungen und Bescheinigungen - das Unternehmen braucht dann nur noch die entsprechenden Beträge zu überweisen. Das macht es so einfach und effizient für Firmen.

 

Wie sieht die Zusammenarbeit mit Steuerberatern aus?

Wir arbeiten mit sehr vielen Steuerberatern in Deutschland zusammen, die die Lohnabrechnungen für ihre Mandanten nicht mehr darstellen möchten – aber ihren Mandanten trotzdem „alles aus einer Hand“ bieten möchten.

Hier gibt es zum einen die Möglichkeit, dass wir im Direktkontakt mit dem Mandanten stehen oder auch in direktem Kontakt zu dem Steuerberater stehen und die Lohnabrechnungen erstellen. Wir können dabei für Steuerberater sehr individuell agieren und übernehmen auch gerne die eher „ungeliebte“ und komplexe Sparte der Baulohnabrechnungen. Wir erschaffen so entsprechende Freiräume, um neue Mandanten aufzunehmen oder sich auch auf das margenstarke Kerngeschäft zu konzentrieren.

Ich liebe es mit Steuerberatern eine individuelle und effiziente Zusammenarbeit auszuarbeiten und zu realisieren.

 

Was ist das Schönste an deinem Job?

Für Unternehmen und Steuerberater individuell im Bereich der Lohnabrechnung zu helfen und effiziente Lösungen zu bieten!